06.01.12

antwerp

IMG_1034

IMG_1035

IMG_0994-horz

IMG_1004
Kurz wieder Kind sein.

IMG_1001
Dort drinnen wurden wohl um die 2h verbracht.

IMG_1127-horz

DSC01637-horz
Liebfrauenkathedrale.

IMG_1023-horz
Links: Schelde. Rechts: Belegde Brodjes.

DSC01641-horz Lykke Li - I follow Rivers

Weiter geht's mit der zweiten Bilderflut. Wenn sich schon einmal die Gelegenheit bietet, in Belgien zu sein, dann sollte natürlich auch ein weiteres Reiseziel auf dem Plan stehen: Antwerpen. Und so zog es auch die liebe S. und mich am dritten Tag in eben jene wunderschöne Stadt am Fluss Schelde. Antwerpen versprüht wirklich einen ganz eigenen Charme, der von den zauberhaften Gebäuden und der Flusslage untermalt wird. Was wahrhaftig auffällt, besonders wenn man "Blood Diamond" gesehen hat: es gibt ein Juweliergeschäft nach dem anderen. Außerdem gab es in dem Städtchen noch ein wenig mehr Schnörkelei und Kunst an den Häusern und die süß anzuschauenden Gassen waren noch weitläufiger und heller als in Belgiens Hauptstadt. Und so wurden nach dem Besuch des Disney-Shops und des Urban Outfitters vor allem Pommes, liebevoll "Belegde Brodjes" (unbedingt ausprobieren!) und Waffeln verspeist, nur einen kurzen Blick in die Liebfrauenkathedrale geworfen, da ein Eintritt von 6 € doch recht übertrieben war, an der Uferpromenade entlang flaniert, ein letzter Glühwein auf einem kleinen, süßen Weihnachtsmarkt getrunken und noch ein wenig mehr durch die Stadt geschlendert. Fazit: Antwerpen ist wirklich eine Reise wert und wird definitiv in traumhafter Erinnerung behalten.

Kommentare:

  1. tolle bilder:)
    würd mich freuen wenn du auch mal bei meinem blog vorbei schaust
    http://your-spirit-is-free.blogspot.com/
    xoxo ♥

    AntwortenLöschen
  2. du hast so ein süßes lächeln! (:

    AntwortenLöschen
  3. was ne schöne stadt! super bilder :)

    AntwortenLöschen
  4. sehr sehr schön! (:

    xx

    skadiida.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. danke für die antwort =D den laden gibt es gott sei dank tatsächlich auch in münchen ^^

    Liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. die cupcakes *.*

    schöne bilder :)

    AntwortenLöschen
  7. It loosk like such an amazing place, sounds like you had a really fun time! I really hope I get to go there someday.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe wegen deinen Bildern jetzt Hunger *_* Wirklich schöner Blog. Du hast ab jetzt eine neue Leserin. Und vielleicht besuchst du auch mich? Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen. - Küsschen Natalie ;*

    AntwortenLöschen
  9. i love that song!

    aleksandra-fortuna.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. tolle bilder und ein schöner blog. aber eins muss ich anmerken: ich frage mich des öfteren, warum menschen für klamotten und essen immer bereit sind zu zahlen (in belgien kostet ja allein eine portion pommes vier euro und mehr), aber bei sechs euro eintritt für eine so tolle kirche zaudern. schad' drum.

    AntwortenLöschen
  11. Die Fotos schaun toll aus und die Stadt wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  12. Great photos. Love it so much :) xxx

    AntwortenLöschen
  13. nice photos, and the cupcake looks yum! i'm your new follower btw :)

    AntwortenLöschen
  14. wenn man die bilder sieht, kann mich wirklich gut in deine schöne zeit hineinversetzen.

    AntwortenLöschen
  15. nach antwerpen möcht ich auch mal gerne (anfangs hab ich doch glatt gedacht du wärst in London :D)
    hast du denn auch irgendwelche vintage-läden gefunden?

    AntwortenLöschen
  16. Ich. will. jetzt. sofort. so. einen. Cupcake!!! :-D

    AntwortenLöschen
  17. Oh look at all the cupcakes and the beautiful architecture! Love it!

    >'.'<

    AntwortenLöschen
  18. @ Anonym:
    Natürlich hast du Recht. Uns hat in dem Moment wirklich nur die Tatsache abgeschreckt, dass man aus allem Profit schlagen muss. Besonders, wenn es sich um ein Gotteshaus handelt, zu dem doch jeder jederzeit ohne eine Gegenleistung zu zahlen, Zutritt erhalten sollte.

    AntwortenLöschen