26.01.12

berlin day 1

IMG_3031

Dank den bevorstehenden Prüfungen kommt der Bericht über meinen Tag Eins in Berlin leider etwas spät. Aber ich möchte ja nicht jammern - auch wenn ich gerade nicht weiß, wo mir der Kopf steht - sondern ein wenig über meine Zeit auf der Mercedes-Benz Fashion Week erzählen. Diese begann für mich am Mittwoch der vorigen Woche. Das Zelt der MBFWB musste ich noch allein betreten, allerdings lernte ich bereits beim Anstehen an der Garderobe Anita und Andrea kennen, mit denen ich dann tagsüber unterwegs war. Es ist wirklich immer wieder verblüffent, wie sehr man sich auf einer Wellenlänge bewegen kann, gerade wenn es um das Thema Mode geht.

IMG_1209

IMG_2941

IMG_2935

Lena Hoschek 
So waren wir alle drei restlos begeistert von der französich inspirierten Fashion Show von Lena Hoschek. Für uns war es die erste Show an diesem Tag und wohl auch diejenige, die uns am meisten begeistert hat. Beschwingte, französiche Musik und wunderschöne, feminine Kleidung im Stil der 40er Jahre. Dazu brünette Models mit handgelegten Locken, Baskenmütze und dunkelrotem Lippenstift. Ein französicher Traum!

IMG_2985

IMG_2987

IMG_3016

Rebekka Ruétz 
Die für mich zweite Show wurde wieder zu dritt bestaunt. Glücklicherweise saßen wir dieses Mal in der vierten Reihe und konnten die Kreationen besser beäugen. Diese kamen recht casual sowie weniger mädchenhaft daher und bewegten sich vor allem im Bereich der Gelb- und Blautöne. Auch wenn gelbe Strumpfhosen persönlich nicht so meine Sache sind, waren die Kombinationen sehr schön anzusehen und gerade die bodenlangen Kleider des letzten Drittels der Show waren schlichtweg bezaubernd. Mein Lieblingsstück dieser Kollektion waren allerdings die hellbraunen Schnürschuhe mit Absatz, die zu allem immer perfekt passten.

Das war er auch schon, mein Tag Eins. Nach den Shows durfte ich dann noch Raphaela von news for original girls treffen, um mit ihr den Plan für den nächsten Tag zu besprechen. Natürlich nicht zu vergessen das Hotel, das mir gestellt wurde und ich beziehen durfte. Beim ersten Anblick stockte mir kurz der Atem, ehe ich dann begeistert durch das Zimmer wuselte. Den Abend ließ ich ruhig ausklingen, um Kräfte für den kommenden Tag auf der Bread & Butter zu sammeln. Die würde ich auch dringend nötig haben.

Kommentare:

  1. Um die Lena Hoschek Show beneide ich dich wirklich:)

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das erste Bild <3. Ich würde auch gerne zu einer Fashion Show. Ich stell mir das so cool vor. :D
    Liebe Grüße Alexx
    http://electricgalaxyoverkill.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt alles so toll! Und du hast ein Hotel gestellt bekommen, wie cool ist das denn. ;D

    AntwortenLöschen
  4. Great photos. It seems to have been an amazing experience.
    Kisses

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder von der Kollektion von Lena Hoschek sehen wirklich bezaubernd aus! Ich liebe französisch inspirierte Looks :)
    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung ;)

    Lieber Gruß,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Wow die Bilder sind toll das letzte gefällt mir sehr:)

    telmaminaa.blogspot.com

    AntwortenLöschen