06.07.12

MBFWB: lena hoschek SS13

























































Würde man beschreiben wollen, was Lena Hoschek aus den Trägerinnen der Frühjahr-/Sommer- Kollektion 2013 mit ihren Kreationen macht, so träfe die Bezeichnung florale Rockabilly-Senoritas wohl am ehesten ins Schwarze. Die Designerin, die für ihre eigenwillig-femininen Entwürfe bestens bekannt ist, präsentierte ihre weiblich-verspielten Schwingkleider, Bleistiftröcke, Bustiers und Karottenhosen am Mittwoch zu den rockigen Klängen von u.a. Queens of the Stone Age und Muse. Zu den Blumenprints, Spitzenmustern und bunten Stickereien trugen die Models riesige Blüten in den Flechtfrisuren und das geschminkte Antlitz mexikanischer Totenköpfe. Designs, die vollkommen überzeugen und mit denen ich mich am liebsten direkt eingekleidet hätte - für viel Weiblichkeit und ein wenig mexikanisches Urlaubsfeeling.

Kommentare:

  1. Aww, endlich mal tragbare Sachen auf dem Catwalk! :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht echt genial aus. Besonder das erste und das zweite Outfit finde ich super!

    Liebe Grüße und noch viel Spaß in Berlin!

    AntwortenLöschen
  3. wundervolle show!! Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne Sachen und vorallem können wir "Normalos" sie auch tragen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. oh waow, wunderbar, da war die freude bestimmt arg groß :)
    bin gespannt auf die Bilder :)

    AntwortenLöschen
  6. Closes are perfect but it's so scary make up. And I don't now Like I it or not?

    FASHION FRIENDS DIARY

    AntwortenLöschen