08.02.13

in the waves I've lost every trace of you

IMG_0623

IMG_0618

IMG_0610

IMG_0638

IMG_0627
Denim Jacket: Asos. Blouse: Monki. Beanie: Urban Outfitters. Ring: H&M (Old). Watch: Casio.


Schnipp Schnapp, Haare ab. Ab sind die kaputten Spitzen, die sich von meinen semiblonden Zeiten nie richtig erholen mochten. Dass ich letztlich so radial sein würde, davon bin ich zwar vorher nicht ausgegangen - aber nun ist es so. Meinen langen Haaren trauere ich zwar ein wenig hinterher, aber manchmal muss eben altes und kaputtes ab, damit frisches, neues Haar nachwachsen kann. Befreiend. Außerdem haben sie genau die Länge, in der ich gerade noch alle Frisuren damit machen kann, wie auch schon vorher. Daran gewöhnen muss ich mich trotzdem noch.

Kommentare:

  1. Die Jacke finde ich echt cool!
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. steht dir ausgezeichnet! ich sollte mich wohl auch mal von meinen kaputten spitzen trennen, aber das ist nicht so einfach.

    AntwortenLöschen
  3. omg, ich habe mich gerade total in deinen Blog verliebt :D
    Dein Style, die Fotos, die Texte... ich les mich gerade durch alles durch und finds so toll :))
    Sofort verfolgen!

    AntwortenLöschen
  4. Sweet :)
    Gewöhnst dich bestimmt schnell dran.

    Liebe Grüße,
    Jacky

    Ps: Auf meinem Blog läuft bis morgen noch ein Gewinnspiel anlässlich meines Blog-Geburtstages.Schau vorbei & mach mit,wenn du magst :)

    www.vifer-photography.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. In lovw with your jacket !!

    http://gameofglam.blogspot.co.il/

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, der Schnitt steht dir wirklich ausgezeichnet! Passt super zu deiner Gesichtsform und lässt dich auch ein wenig älter wirken wie ich finde. Find ich persönlich viel besser als die etwas längeren Haare, das war irgendwie immer nichts halbes und nichts Ganzes, wenn du verstehst was ich meine. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Verstehe ich komplett, da die Spitzen einfach immer abgebrochen und kaputt waren und es dadurch nie ein ganz stimmiges Bild war. Inzwischen bin ich wirklich froh darüber, ein paar mehr Zentimeter gelassen zu haben.

      Löschen