25.10.13

the new length

_MG_3963

_MG_3962

_MG_3968

_MG_3970
Dress, Backpack: MONKI. Blouson: Urban Outfitters. Shoes: Vagabond.


Meine neue Leidenschaft? Maxikleider. Ja ja, aber nicht die, die alle immer schon seit einem Jahr und bevorzugt im Sommer tragen. Keine Walle-Walle-Kleider, zu denen ich womöglich noch einen Blumenkranz im Haar platziere. Nein. Gerade geschnittene, figurnahe Kleider sind die Objekte meiner Begierde, die nicht ganz lang sind, sondern irgendwo zwischen Knien und Knöchel enden. Viele schöne Exemplare habe ich beispielsweise bei Fashionchick entdeckt. Damit diese Länge einen nicht kleiner macht als nötig, trägt man dazu am besten immer Schuhe mit Absatz - wie hier auf den Bildern zu den German Press Days vergangene Woche in Berlin. Im Alltag darf es aber gern auch mal gemütlicher sein - dann kombiniere ich Turnschuh zum Look. Blouson drüber und fertig.

Kommentare:

  1. love love love love! das sieht fantastisch aus! genau so würde ich es auch tragen. bisher hab ich noch etwas mit meiner größe gehadert, weil bei meinen 1,57m viele looks einfach unproportional aussehen. aber bei weekday gibts grad eins, dass ich schon länger anschmachte.. und im sommer mit sandalen ist die länge auch wahnsinnig hübsch und so classy. ich sollte es wagen!

    AntwortenLöschen
  2. Superschön und supersimpel :)
    Gefällt!
    lisa-sabrina.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt total! Vorallem die Kleidlänge ist super und steht Dir total.
    Ich wünschte, ich könnte die Art von Kleidern ebenso tragen.
    Lieben Gruß, Larissa

    2someawesome.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Kleid :)
    Wunderbares Outfit
    I LIKE!!

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. eigentlich bin ich kein fan von maxikleidern aber dir steht es ausgesprochen gut!

    AntwortenLöschen