13.12.13

MOTION | abc of fashion 2014



Vor einigen Tagen hat mir eine Entdeckung bereits am frühen Morgen ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert. Grund genug, das mit meinen Lesern zu teilen - denn was bei mir funktioniert hat, klappt sicher auch bei anderen. Das Modemagazin i-D, das seit jeher einen locker-beschwingten Umgang mit Mode zelebriert, hat sich mit Musikvideo Editor HARRYS zusammen getan und das "abc of fashion" abgedreht. Darin zu sehen sind - wie der Name schon sagt - die Buchstaben des Alphabets, denen je ein Begriff und damit ein zugehöriger Trend für 2014 zugeordnet wird. Repräsentiert wird der Trend je von einem Designer, dessen kommende Kollektion prägend bzw. bezeichnend für den jeweiligen Trend ist.

"I" ist so mit "Icing" und pinker Donutglasur beispielsweise zu übersetzen in den Bonbon- bzw. Pastellfarben-Tend, einem meiner Favoriten-Trends mit rosafarbenem Minikleid von Lieblingslabel Carven. Aber auch "Kurt" (90ies Grunge, Saint Laurent Paris), "Marble" (Marmorprint, Alexander Wang), "Origami" (Drapierungen, Comme de Garcons), "Pinstripe" (Nadelstreifen, Stella McCartney) oder "Undercover" (Camouflage-Muster, Christopher Kane) sind mit einem Augenzwinkern umgesetzt. Vertont ist das Ganze von Musiker Toro Y Moi, der den Kurzfilm mit seinem typischen Synthies-Psychedelic-Disco-Pop perfekt untermalt.

Fazit: Runde Sache. Einfach, clever und voller Lieblingslooks. Wer mehr über Chanel, Maison Martin Margiela und Co. nachlesen will, schaut am besten bei Zalando Modenews.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen