31.07.14

OUTFIT | Über kurz oder lang - Hallo neue Proportionen!




Die Mode erfindet sich in regelmäßigen Abständen neu. Vorherrschende Silhouetten kommen und gehen, Trendfarben für die jeweiligen Saisons werden ständig neu bestimmt und ein It-Piece löst das andere ab. In Sachen Proportionen und Längen weht seit kurzem wieder eine kräftige Brise der Erneuerung durch die Resort-Kollektionen der Designer und die Styles auf der Straße. Während Céline und Acne Oberteile und Beinkleider in Überlänge zelebrieren, setzt Carven zusätzlich auf das Extrem in die Gegenrichtung in Form von Miniröcken und Cropped Tops. Christopher Bailey ist bei Burberry Prorsum vor allem in Wadenlängen verliebt und bei DKNY serviert man einen Cocktail aus allem. Kurzum: Proportionen werden gern verschoben.

Solche Eindrücke und Inspirationen saugt man natürlich gern in sich auf. Da kann es schon einmal vorkommen, dass man diese mehr oder weniger bewusst auf den eigenen Look anwendet. Deswegen trage ich vielleicht einen gecroppten Rollkragenpullover zu einem Midi-Bleistiftrock und rahme die Erscheinung mit einem noch längeren Mantel und nach oben gezogenen Sportsocken. Darüber nachgedacht habe ich jedenfalls nicht. Dennoch muss ich klar zugeben, dass das Spiel mit den Längen durchaus seinen Reiz hat und monochromen Looks das gewisse Etwas verleiht. Praktisch ist so ein kleiner Knacks in den Proportionen auch: Eine hohe Taille kaschiert bekanntermaßen Problemzonen im Beckenbereich, zaubert in Handumdrehen eine Wespentaille und lange Heidi-Klum-Beine. Lange Mäntel hingehen strecken das Gesamtbild. Das ist Schummeln im großen Stil und clever noch dazu, denn man kann sich wöchentlich einen Fitnessstudiobesuche sparen.

Im nächsten Frühjahr trauen wir uns dann an überlange Hosenbeine, ja?



Mantel, Rock: Monki. Rollkragenpullover (ähnlicher bei street-one.de), Schuhe: ASOS. Socken: Nike. Uhr: Daniel Wellington.
Fotos: Aline Piplies. 

Kommentare:

  1. Ein toller Look! Super elegant und trotzdem lässig!
    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das Outfit ist wunderschön :) So simpel:)

    Ella
    http://wallflowerlady.blogspot.de/

    AntwortenLöschen