30.12.14

OUTFIT | Der Jahresrückblick 2014

 



Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch ich lasse es vor meinem geistigen Auge Revue passieren. Da Erinnerungen meist zu flüchtig und fliehend sind, macht es sich immer ganz gut, sie mit Handfestem greifbar zu machen. Die Retrospektive meiner Outfits von 2014 bringt beides zusammen.

Beginnend mit der Fashion Week in Berlin im vergangenen Januar, die mit dem Mode-Survival-Kompetenz-Team Laura und Yannic verbracht wurde, über lange Spaziergänge im Leipziger Westen, oft noch längere Abende, die sich dem Gegenstand Kunst hin und wieder, aber nicht immer verschrieben, Kaffee- und/oder Pommesclubs, bis hin zu einem tollen Sommer, einer fantastischen Fashion Week in Kopenhagen und ja, einer abgegebenen Bachelorarbeit, hielt das Jahr viele erhoffte, aber auch unerwartete Momente, Begegnungen und Entscheidungen bereit. Eine davon war der Umzug nach Berlin vor ein paar Monaten, der viele neue Erfahrungen, aber glücklicherweise immer einen Rückhalt zum lieb gewonnenen Leipzig mit sich brachte. In 2014 hatte ich einige Mal mehr Glück als erhofft, dennoch auch oft genug die Zähne zusammenzubeißen. Lange hing ich in der Luft, haderte vor Entschlüssen und fürchtete mich vor deren Ausgang. Zum Jahresende bin ich allerdings endlich in ruhigen Gewässern angekommen und kann entspannt auf alles zurück-, aber auch vorausblicken. Im neuen Jahr stehen einige Veränderungen an, denen ich mich mit voller Kraft, zugegeben dennoch nicht immer so lässig, wie ich es gern vortäusche, stellen werde. Cheerio.

1 Kommentar:

  1. Ich mag deinen minimalistischen Stil sehr,sehr gerne und freue mich schon auf deine Looks im neuen Jahr!

    AntwortenLöschen